Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 11.11.2011

PDF-Version

Anmeldung

Wenn im Kursangebot nicht anders beschrieben, gelten folgende Anmeldebedingungen:

Auf Anfrage (telefonisch, per Mail, per Post oder Fax) übersende ich Ihnen umgehend die Anmeldeunterlagen für das jeweilige Seminar.

Eine Anmeldung gilt als verbindlich, sobald das ausgefüllte und unterzeichnete Anmeldeformular bei mir eingegangen ist (per Mail, Fax oder Brief). Die Anzahlung in Höhe von € 150,00 (wenn nicht anders angegeben) ist innerhalb einer Woche nach Erhalt der Rechnung zu leisten. Ein Seminarplatz ist - Verfügbarkeit vorausgesetzt - für Sie reserviert, sobald der Betrag unter Angabe Ihres Namens mit Kursnummer oder Seminartitel und -datum auf dem im Anmeldeformular angegebenen Konto verbucht ist. Sie erhalten von mir eine diesbezügliche schriftliche Anmelde- und Reservierungsbestätigung. Der in der Rechnung ausgewiesene Restbetrag ist spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn zu überweisen. Der Restbetrag wird aus dem Gesamtpreis abzüglich der geleisteten Anzahlung und ggf. in Anspruch genommenem Freunde- und/oder Frühbucherrabatt errechnet. Nach Gutschrift des Betrages auf meinem Konto erhalten Sie von mir weitere Informationen zur Vorbereitung auf das Seminar. Sollte die Anmeldung in den letzten 4 Wochen vor Seminarbeginn erfolgen, ist der gesamte Betrag sofort fällig.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Stornierung

Wenn im Kursangebot nicht anders beschrieben, gelten folgende Stornierungsbedingungen:

Eine Stornierung der Anmeldung ist nur schriftlich per Mail, Fax oder Brief möglich. Als Stornierungsdatum gilt der Poststempel bzw. das Eingangsdatum der Mail oder des Fax.

Im Falle einer Stornierung entstehen abhängig von Zeitpunkt des Rücktritts Stornierungskosten, die wie folgt gestaffelt sind:

  • Bei Rücktritt bis 6 Wochen vor Seminarbeginn wird lediglich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 50,00 erhoben. Darüber hinaus geleistete Zahlungen werden umgehend zurückerstattet.
  • Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn wird die Anzahlung einbehalten und darüber hinaus geleistete Zahlungen umgehend zurückerstattet.
  • Bei Rücktritt bis 1 Woche vor Seminarbeginn werden 80% des regulären (nicht rabattierten) Gesamtpreises fällig, mindestens in Höhe der Anzahlung. Darüber hinaus geleistete Zahlungen werden umgehend zurückerstattet.
  • Bei einer späteren Rücktrittserklärung werden die kompletten Seminargebühren fällig. Weitere Ansprüche an den Veranstalter bestehen nicht.
  • Bei Rücktritt kann jederzeit ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. In diesem Fall werden unabhängig vom Zeitpunkt des Rücktritts die gesamten bereits geleisteten Zahlungen abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von € 20,00 zurückerstattet, sobald der Ersatzteilnehmer die fälligen Beträge auf mein Konto überwiesen hat.
    Achtung: Bei Unterbringung im Mehrbettzimmer ist ein Ersatzteilnehmer nur nach Rücksprache möglich!
  • Bei Umbuchungen können ggf. Bearbeitungsgebühren in Höhe von € 20,00 berechnet werden.
  • Sollte das Seminar durch den Veranstalter abgesagt werden müssen, werden sämtliche geleisteten Zahlungen umgehend zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.
  • Wichtig: bei Stornierung der im Zusammenhang mit der Seminarbuchung reservierten Hotelzimmer gelten die AGBs des jeweiligen Hotels!

Ich empfehle den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Haftung

Mein Angebot richtet sich ausdrücklich an Teilnehmer, die sich fit und gesund fühlen und eigenverantwortlich an meinen Seminaren und den damit verbundenen Aktivitäten teilnehmen möchten. Als Veranstalter empfehle ich Ihnen im Zweifelsfall oder bei regelmäßiger Medikamenteneinnahme vor Antritt des Seminars eine Abklärung durch Ihren Arzt (siehe u.a. auch unter ‚Wer darf fasten?’). Mit Ihrer Anmeldung stellen Sie den Fasten- bzw. Seminarleiter von allen Haftungsansprüchen frei. Als Veranstalter hafte ich ausschließlich für Schäden im Rahmen des Seminars, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit meinerseits entstanden sind.

Bei unvorhersehbarer Verhinderung des ausgeschriebenen Seminarleiters behalte ich mir vor, diesen durch einen gleichwertig qualifizierten Leiter zu ersetzen. Darüber hinaus entstehen keine weiteren Ansprüche.

Seminarablauf

Alle Seminare werden in der Regel wie im Programm beschrieben durchgeführt. Abhängig von Wetter, Zusammensetzung der Gruppe oder einfach aus organisatorischen Gründen kann eine kurzfristige Änderung einzelner Programmpunkte unumgänglich sein. In diesem Fall obliegt es dem Seminarleiter, entsprechende Alternativen anzubieten. Weitere Ansprüche ergeben sich daraus nicht.

Im Sinne eines intensiven Seminarerlebnisses für den Einzelnen lege ichWert darauf, dass die Seminargruppen eine überschaubare Größe nicht überschreiten. Selbstverständlich ist die Teilnahme an allen Programmpunkten eines Seminars freiwillig, aber im Sinne des Gruppenerlebnisses möchte ich die Teilnehmer bitten, möglichst doch sämtliche Angebote wahrzunehmen. Sie werden sehen, es lohnt sich!

Während des Seminars erhalten Sie verschiedene Kursunterlagen zu Ihrer persönlichen Verwendung. Diese sind alle urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie die Inhalte für andere Zwecke als für sich selbst verwenden wollen, bedarf es meiner vorherigen Einverständniserklärung.